Waldorfkindergarten „Wurzelkinder“ in Halberstadt

Der Waldorfkindergarten „Wurzelkinder“ in Halberstadt schließt zum Ende des Kindergartenjahres, im Sommer 2020, seine Pforten.

Wir bedanken uns für fünf Jahre voller Engagement und Offenheit bei den Mitarbeitern, die den Kindergarten durch ihre liebevolle Arbeit mit Wärme und Phantasie füllten und bei den Eltern, die durch ihr Vertrauen und Mitwirken diese Arbeit ermöglicht haben. Der kleine Kindergarten in der Rudolf-Breitscheid-Straße war seit Anfang 2014 ein Ort wertschätzender Kinderbetreuung auf waldorfpädagogischer Grundlage.  Leider weist die Bausubstanz des Kindergartengebäudes schwere Schäden auf, deren Ausmaß erst durch die trockenen Sommer der vergangenen Jahre deutlich wurde. Ein dauerhafter Betrieb als Kindergarten ist im derzeitigen Gebäude nicht mehr möglich.

Aus Sorge um die Sicherheit und das Wohlbefinden der Kinder und Mitarbeiter hat sich der Trägerverein Waldorfkindergärten Harzvorland e.V. schweren Herzens dazu entschlossen, den Kindergarten zu schließen, da eine Suche nach alternativen Gebäuden im Stadtgebiet Halberstadt leider ohne Ergebnis blieb.

Allen interessierten Eltern bieten die Waldorfkindergärten Kindergarten „Bodekiesel“ in Thale und Kindergarten „Hollerbusch“ in Wernigerode Betreuungsplätze für ihre Kinder an.

Des Weiteren wird der Trägerverein gemeinsam mit der Stadt Halberstadt dafür Sorge tragen, dass allen betroffenen Familien Betreuungsplätze im Stadtgebiet Halberstadt zugesichert werden können Das Kollegium des Kindergartens „Wurzelkinder“ und der Trägerverein Waldorfkindergarten Harzvorland e.V. wünschen den Kindern und deren Eltern einen möglichst sanften Wechsel in einen anderen Kindergarten und anschließend eine wunderbare weitere Kindergartenzeit.